Ursprung der Bodenschätzung

  • Mitte der 20er Jahre wurde es als Notwendigkeit erachtet, eine Bonitierung auf eine gerechte und reichseinheitliche
    Grundlage zu stellen
     
  • 1925 wurde ein Reichsbewertungsbeirat gebildet, um Bemessungsgrundlagen zu schaffen für die:
    1. Bodenbonitierung >>> Bodenschätzung
    2. Einheitsbewertung >>> für Immobilien

16.Oktober 1934: Erlass des Bodenschätzungsgesetz durch das Finanzministerium, als Grundlage für zukünftig steuerliche Berechnungen